Daniel Seelhofer wird Rektor der Ostschweizer Fachhochschule «Ost»

SDA

2.5.2019 - 09:42

Die designierte Trägerkonferenz der Ostschweizer Fachhochschule «Ost» hat Daniel Seelhofer zum Gründungsrektor gewählt. Er tritt sein Amt am 1. November 2019 an. Der Sitz des Rektorats wird in Rapperswil sein.

Der 46-jährige Ostschweizer leitet aktuell den Bereich International Business an der ZHAW School of Management and Law in Winterthur und ist Mitglied der Geschäftsleitung, wie die St. Galler Staatskanzlei am Donnerstag mitteilte.

Daniel Seelhofer hat an der Universität St. Gallen Betriebswirtschaft studiert und in International Management doktoriert. Dazu kommen Weiterbildungen im Bereich Hochschuldidaktik und Bildungsmanagement. Seit 2009 wirkt er an der School of Management and Law der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Aufgewachsen ist er im Toggenburg.

Der designierte Rektor tritt sein Amt am 1. November an, wird jedoch bereits vorher in den Aufbau der «Ost» einbezogen, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

In der Trägerkonferenz, dem obersten politischen Gremium, sind die Kantone St. Gallen, Schwyz, Glarus, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden und Thurgau sowie das Fürstentum Liechtenstein vertreten.

Die drei Standorte in Rapperswil, St. Gallen und Buchs sollen ab dem operativen Start der neuen Fachhochschule am 1. September 2020 einheitlich unter dem Namen «Ost «auftreten.

Zurück zur Startseite

SDA