Drei weitere Todesfälle wegen Coronavirus in Graubünden

SDA

26.3.2020 - 11:58

Im Kanton Graubünden ist die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus von sechs auf neun gestiegen.

Mit dem Virus infiziert haben sich 373 Personen, 45 Personen befinden sich in Spitalpflege, wie die Kantonsbehörden am Donnerstag informierten.

Zurück zur Startseite