Frauen-Power-Marsch in Chur: Respekt – mehr Lohn – mehr Zeit

SDA

14.6.2019 - 16:52

Bei einer der grössten Manifestationen der letzten Jahre in Chur haben am Freitag deutlich über 1000 Teilnehmerinnen auf die Forderungen der Frauen aufmerksam gemacht. Respekt, mehr Lohn und mehr Zeit verlangten die Demonstrantinnen am nationalen Streiktag.

Der laute und bunte Frauen-Power-Marsch durch die Churer Altstadt und die City wie auch der Frauenstreik generell in Graubünden standen unter dem dreisprachigen Aushang: «Rispetto. Dapli temp. Mehr Lohn». Aktionen wurden durchgeführt in allen drei Sprachregionen des Kantons.

Das Frauenstreik-Kollektiv hatte dazu aufgerufen, am nationalen Streiktag zu zeigen, dass es endlich wieder vorwärts gehen muss mit der Gleichstellung von Mann und Frau. Fast 40 Jahre nach Aufnahme des Gleichstellungsartikels in die Bundesverfassung habe die Schweiz ihre Aufgaben in Sachen Gleichstellung noch nicht erfüllt.

Zurück zur Startseite

SDA