Verkehrsunfall

Fussgänger in Heerbrugg SG von Auto angefahren und schwer verletzt

sp, sda

14.2.2021 - 09:30

Ein Fussgänger ist auf einem Fussgängerstreifen in Heerbrugg von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. (Symbolbild)
Ein Fussgänger ist auf einem Fussgängerstreifen in Heerbrugg von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. (Symbolbild)
Keystone

Ein 92-jähriger Mann ist am Samstagabend auf einem Fussgängerstreifen in Heerbrugg von einem Auto angefahren worden. Er erlitt schwere Verletzungen, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Sonntag mitteilte.

Der 92-Jährige überquerte gegen 19 Uhr auf dem Fussgängerstreifen bei der Kantonalbank die Auerstrasse. Gleichzeitig war ein 72-jähriger Autofahrer mit seinem Fahrzeug von Balgach in Richtung Au unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen kam es laut Polizeiangaben auf dem Zebrastreifen zur Kollision zwischen dem Auto und dem Fussgänger. Dieser wurde dabei schwer verletzt und musste von der Rega ins Spital geflogen werden.

Zurück zur Startseite

sp, sda