Fussgängerin von Auto angefahren und schwer verletzt

12.2.2019 - 16:00, SDA

Eine 35-jährige Fussgängerin ist am frühen Dienstagmorgen in Benken SG von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Sie wurde mit einem Helikopter der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega) ins Spital geflogen, wie die St. Galler Kantonspolizei mitteilte.

Der 33-jährige Autofahrer war kurz nach 06.35 Uhr Richtung Buttikon unterwegs, als er offensichtlich die in gleicher Richtung gehende Fussgängerin übersah. Die Frau wurde durch den Aufprall weg geschleudert und blieb schwer verletzt neben der Strasse liegen. Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde sie mit schweren Verletzungen ins Spital geflogen.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel