Brand

Gasflasche beim Unkrautverbrennen in Brand geraten

SDA

22.4.2020 - 10:40

Ein Hobbygärtner hat in Thal SG einen Brenner verwendet, dessen Anschluss (Bild) nicht zur Gasflasche passte. Dadurch kam es zu einem Brand.
Ein Hobbygärtner hat in Thal SG einen Brenner verwendet, dessen Anschluss (Bild) nicht zur Gasflasche passte. Dadurch kam es zu einem Brand.
Source: Kantonspolizei St. Gallen

Ein 40-jähriger Hobbygärtner hat am Dienstag in Thal SG einen Brand verursacht. Er verwendete einen Unkrautverbrenner, dessen Anschluss nicht zur Gasflasche passte. Dadurch begann die Gasflasche zu brennen.

Die Flammen schossen mehrere Meter hoch und erreichten die Fassade eines Gartenhauses, wie die St. Galler Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Ein anderer Hausbewohner eilte zur Hilfe und löschte das Feuer. Die Feuerwehr, die erst danach eintraf, stellte sicher, dass die Gasflasche völlig entleert war.

Der Schaden am Gartenhaus beträgt 1000 Franken. Laut Polizei können solche Unfälle passieren, wenn Brenner mit einem Druckregler von einem ausländischen Hersteller an eine Gasflasche mit einem Anschluss nach Schweizer-Norm montiert werden. Diese Kombination sei nicht dicht und könne zum Gasaustritt führen.

Zurück zur Startseite

SDA