Junge Lenkerin knallt mit Auto gegen Tunnelwand

lm, sda

13.1.2021 - 15:54

Eine 21-jährige Automobilistin landete nach einer Schleuderfahrt an der Wand des Chlustunnels eingangs des Prättigaus.
Keystone

Eine 21-jährige Autolenkerin ist am Mittwochmorgen eingangs des Prättigaus mit ihrem Wagen gegen eine Tunnelwand gekracht. Die junge Frau verletzte sich leicht.

Die Autofahrerin war frühmorgens auf der Nationalstrasse A28 in Richtung Landquart unterwegs, als der Wagen vor dem Chlustunnel auf der winterlichen Fahrbahn ins Schleudern geriet. Die instabile Fahrt zog sich laut Kantonspolizei Graubünden über hundert Meter hinein in den Tunnel. Dort kollidierte das Auto auf der Gegenfahrspur mit der Tunnelwand.

Eine Ambulanz fuhr die leicht verletzte Lenkerin ins Spital nach Schiers. Das total beschädigte Fahrzeug musste abtransportiert werden. Die Kantonspolizei ermittelt den genauen Unfallhergang.

Zurück zur Startseite

lm, sda