Coronavirus – Schweiz

Kanton Schaffhausen sucht Freiwillige für das Gesundheitswesen

SDA

3.4.2020 - 10:26

Der Schaffhauser Regierungsrat befürchtet eine Überforderung des Gesundheitswesens. Er hat deshalb einen Aufruf lanciert und sucht freiwillige Fachleute. Diese sollen eine Ausbildung im Gesundheitsbereich abgeschlossen haben und nicht mehr im Beruf tätig sein.

Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus stelle im Kanton Schaffhausen das Gesundheitswesen vor Herausforderungen, schreibt der Regierungsrat in einer Mitteilung vom Freitag. Diese seien ohne zusätzliche Hilfe kaum noch zu meistern.

Die Regierung ruft alle Personen, die im Kanton Schaffhausen wohnen und über eine Ausbildung im Gesundheitsbereich verfügen, dazu auf, sich für freiwillige Einsätze zu melden. Voraussetzung dafür ist, dass die Personen aktuell nicht im erlernten Beruf tätig sind und keiner Risikogruppe angehören. Angesprochen sind beispielsweise Ärzte und Ärztinnen, Krankenschwestern oder Apotheker. Auch Studierende der Humanmedizin werden gesucht.

Die Freiwilligen werden von der Kantonalen Führungsorganisation an Institutionen des Gesundheitswesens vermittelt. Das Online-Formular für Freiwillige ist auf der Webseite des Kantons zu finden.

https://www.sh.ch/corona-hilfe

Zurück zur Startseite

SDA