Kanton Schaffhausen weitet Covid-Zertifikatspflicht auf Heime aus

leph, sda

10.9.2021 - 14:59

Besucher von Alters- und Pflegeheimen im Kanton Schaffhausen brauchen ab Freitag ein Covid-Zertifikat. Die Angestellten müssen neu an repetitiven Tests teilnehmen, wenn sie nicht geimpft oder von der Krankheit genesen sind. (Symbolbild)
Keystone

Das Gesundheitsamt des Kantons Schaffhausen hat am Freitag die Covid-Zertifikats- und Testpflicht auf Besucher von Alters- und Pflegeheimen ausgeweitet. Auch für die Angestellten gelten strengere Regeln als bisher.

leph, sda

10.9.2021 - 14:59

Besucherinnen und Besucher von Alters- und Pflegeheimen brauchen ab Freitag ein gültiges Covid-Zertifikat, welches sie als geimpft, genesen oder getestet ausweist.

Die neuen Vorschriften gelten neben Alters- und Pflegeheimen auch für andere sozialmedizinische Einrichtungen und Spitex-Organisationen, wie das Schaffhauser Gesundheitsamt am Freitag mitteilte.

Mit den neuen Massnahmen sollen ältere und anderweitig vulnerable Menschen vor einer Covid-19-Infektion und einem schweren Krankheitsverlauf geschützt werden.

Mitarbeitende von Institutionen, für die neu die Zertifikats-Pflicht für Besucher gilt, müssen zudem künftig an repetitiven Tests teilnehmen. Davon ausgenommen sind Geimpfte und Genesene.

leph, sda