Kantonsrichter Roland Dähler demissioniert aus dem Bankrat

6.12.2018 - 11:46, SDA

In Appenzell Innerrhoden ist es künftig nicht mehr möglich, gleichzeitig Kantonsrichter und Bankrat zu sein: Der neue Kantonsrichter Roland Dähler hat deshalb auf Ende Dezember seine Demission aus dem Bankrat der Appenzeller Kantonalbank eingereicht.

Roland Dähler war acht Jahre lang Mitglied des Bankrats, wie die Innerrhoder Ratskanzlei am Donnerstag schrieb.

An der Landsgemeinde 2018 wurde Roland Dähler in das Kantonsgericht von Appenzell Innerrhoden gewählt. Gemäss dem neuen Gesetz über die Appenzeller Kantonalbank, welches im Januar 2019 in Kraft tritt, ist es künftig nicht mehr möglich, gleichzeitig Kantonsrichter und Bankrat zu sein.

Eine Ersatzwahl in den Bankrat sei nicht vorgesehen, weil der bisher neun Mitglieder umfassende Bankrat gemäss neuem Kantonalbankgesetz auf sieben Personen reduziert wird, heisst es in der Mitteilung weiter.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel