Logistiker in Schwanden GL bei Sturz am Kopf verletzt

SDA

18.1.2019 - 14:10

Ein Logistiker hat sich am Freitag in Schwanden GL beim Abladen von Kunststoffpaletten am Kopf verletzt. Er war rückwärts von der Ladebrücke eines Lastwagens gestürzt.

Der 35-Jährige war gefallen, nachdem ein Palettenstapel vom Sackwagen gegen ihn selber gekippt war. Der Verunfallte war laut Polizeiangaben danach ansprechbar, sein Zustand stabil. Die Rega flog ihn mit unbestimmten Kopfverletzungen ins Kantonsspital Graubünden nach Chur.

Zurück zur Startseite

SDA