Verkehrsunfall

Mädchen in St. Gallen auf Strasse gelaufen und von Auto angefahren

ot, sda

9.1.2021 - 11:34

Kein Fussgängerstreifen: Das Mädchen betrat die Strasse laut Polizei unvermittelt.
Keystone

In St. Gallen ist ein vierjähriges Mädchen auf die Strasse gelaufen und von einem Auto erfasst worden. Das Kind zog sich dabei Verletzungen an einem Bein zu. Es wurde mit dem Rettungswagen in ein Spital gebracht.

Das Mädchen hatte am Freitag an der Langgasse mit seiner Mutter gewartet, die Fahrbahn zu überqueren, wie die St. Galler Stadtpolizei am Samstag mitteilte. Als das Auto heranfuhr, habe die Vierjährige unvermittelt die Strasse betreten. Trotz Ausweichmanöver habe das Auto das Mädchen gestreift.

Zurück zur Startseite

ot, sda