Mann an Wohnungstüre in Glarus von unbekannten Männern angegriffen

sda

1.10.2021 - 22:50

Die Glarner Kantonspolizei wurde am Freitag wegen einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern zu einem Hochhaus gerufen. (Symbolbild)
Keystone

Ein 24-jähriger Mann ist in Glarus in einem Hochhaus an der Wohnungstüre am Freitag von zwei Unbekannten angegriffen worden. Er wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Nach dessen Gegenwehr und Hilfeschreien flüchteten die mutmasslichen Täter. Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar.

sda

1.10.2021 - 22:50

Das Opfer habe bei der Auseinandersetzung leichte Prellungen am Oberkörper und Schürfungen im Gesicht erlitten, teilte die Glarner Kantonspolizei mit.

Die Tat ereignete sich gegen 18.20 Uhr in dem Haus an der Landstrasse. Nachdem es geklingelt hatte, öffnete der 24-Jährige seine Wohnungstüre. In der Folge wurde er laut Polizei von den beiden männlichen Tätern angegriffen. Diese flüchteten danach in unbekannte Richtung aus dem Hochhaus.

Die Polizei leitete Ermittlungen ein. Sie suchte Zeugen.

sda