Brand

Näfels GL: Mann bei Feuer in Wohnung verletzt

lm, sda

16.11.2020 - 10:19

Beim Brand in der Wohnung des Mehrfamilienhauses in Näfels wurde in der Nacht auf Montag ein Mann leicht verletzt.
Beim Brand in der Wohnung des Mehrfamilienhauses in Näfels wurde in der Nacht auf Montag ein Mann leicht verletzt.
sda

Bei einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Näfels GL in der Nacht auf Montag ist ein Mann leicht verletzt worden. Der Bewohner der Wohnung wurde mit Brandverletzungen hospitalisiert. Die Ursache des Feuers ist noch unklar.

Die Wohnungsbewohner waren etwa eine Stunde nach Mitternacht aufgewacht, weil sie Brandgeräusche wahrgenommen hatten. Brandort war das Wohnzimmer, wie die Glarner Polizei am Montag mitteilte.

Die Feuerwehr Glarus Nord konnte die Flammen rasch unter Kontrolle bringen und verhinderte ein Übergreifen auf andere Wohnungen. Sie wurde durch den Hubretter der Feuerwehr Weesen SG unterstützt.

Vorsichtshalber wurden alle Bewohner des Wohnblockes während zweier Stunden evakuiert. Die Brandursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Die Schadensumme konnte noch nicht beziffert werden. Von Feuerwehr, Sanität und Polizei standen 50 Personen im Einsatz.

Zurück zur Startseite

lm, sda