Ostschweiz

Rund 500 Menschen an Churer Mahnwache für Frieden in der Ukraine

uj, sda

28.2.2022 - 20:29

Rund 500 Menschen haben am Montagabend in Chur trotz beissender Kälte mit einer Mahnwache Frieden in der Ukraine gefordert. Sie versammelten sich im Stadtzentrum um einen mit Kerzen gefüllten Kreis und sangen eine Dreiviertelstunde lang stille Friedenslieder.

uj, sda

28.2.2022 - 20:29

Die bewilligte Kundgebung fand auf dem Alexanderplatz im Churer Einkaufsviertel statt. Sie war von Kantonsschülerinnen und -schülern initiiert worden und wurde von mehren Parteien und Menschenrechtsorganisationen mitgetragen.

Auf Transparenten forderten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer «Russia stop», «no war» und «Solidarität mit der Ukraine». Auf einer Kartonschachtel stand «Graubünden nehmt bitte Flüchtlinge auf». Die Teilnehmerzahl von etwa 500 Personen beruht auf einer Schätzung von vor Ort anwesenden Journalisten.

Am Montagabend fanden auch in Zürich und in Zug Kundgebungen gegen den Krieg in der Ukraine statt.

uj, sda