Sattelschlepper beschädigt Bahnschranke und Auto

SDA

12.11.2019 - 11:28

Ein 57-jähriger Chauffeur eines Sattelschleppers hat am Montag in Näfels im Glarnerland eine Bahnschranke abgerissen und ein Auto beschädigt.

Wie die Glarner Kantonspolizei am Dienstag berichtete, schlug der Chauffeur den falschen Weg ein und fuhr deshalb rückwärts. Dabei riss das Gefährt eine Bahnschranke ab, die sich kurz zuvor gesenkt hatte. Zudem touchierte der Sattelschlepper einen Personenwagen.

Personen wurden laut Polizeiangaben nicht verletzt. An der Bahnschranke und an den Fahrzeugen sei Sachschaden entstanden. Zudem kam es nach dem Unfall kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen.

Zurück zur Startseite

SDA