Schaffhauser Jungfreisinnige verlangen Nachzählung

SDA

1.10.2020 - 15:02

Die Jungfreisinnigen haben bei den Schaffhauser Kantonsratswahlen ihren bisherigen Sitz eingebüsst. Nun verlangen sie eine Nachzählung. (Archivbild)
Source: KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER

Die Schaffhauser Jungfreisinnigen haben bei den Kantonsratswahlen am Sonntag ihren bisherigen Sitz verloren. Weil die Niederlage äusserst knapp war, verlangen sie nun eine Nachzählung.

Bloss eine eingelegte Liste fehlte den Jungfreisinnigen für einen Sitz, wie sie am Donnerstag mitteilten. Mit einer Nachzählung könne sichergestellt werden, dass die Mathematik den Ausschlag gegeben habe und kein menschlicher Fehler. 

Zurück zur Startseite