Schaffhauser Polizei: Neun Einsätze wegen häuslicher Gewalt

SDA

29.7.2019 - 11:24

Am Wochenende hat die Schaffhauser Polizei gleich mehrfach wegen häuslicher Gewalt ausrücken müssen. Zwischen Freitagabend und Sonntagabend wurden die Einsatzkräfte neun Mal zu Ereignissen im häuslichen Bereich gerufen.

In zwei Fällen wurde die gewalttätige Person festgenommen und in Gewahrsam versetzt, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst. In diesem Zusammenhang verweist die Polizei auch auf die Präventionsbroschüre «Zuhause im Unglück – Warum häusliche Gewalt keine Privatsache ist». Diese ist auch im Internet abrufbar.

Der Begriff «häusliche Gewalt» bezeichnet alle Handlungen körperlicher, sexueller, psychischer und wirtschaftlicher Gewalt, die innerhalb der Familie, des Haushalts oder zwischen früheren oder derzeitigen Eheleuten und Partnern – unabhängig davon ob Täter und Opfer denselben Wohnsitz haben.

Zurück zur Startseite

SDA