Fluchtversuch

Schaffhauser Polizeihündin spürt Untersuchungshäftling auf

tl, sda

27.1.2022 - 18:49

So könnte es ausgesehen haben in Schaffhausen. (Archivbild: Ein Polizeihund der Zuger Polizei schnappt einen mit Schutzkleidung versehenen Beamten, der den fliehenden Verbrecher mimt)
Keystone

Eine Polizeihündin hat in Schaffhausen einen entwichenen Untersuchungshäftling nach kurzer Zeit aufgespürt, worauf die Polizei diesen festnehmen konnte. Der 25-jährige Schweizer war am Mittwochabend gegen 20 Uhr aus einer Klinik entwichen.

tl, sda

27.1.2022 - 18:49

Im Rahmen einer intensiven Fahndungsaktion habe eine speziell ausgebildete Diensthündin der Schaffhauser Polizei die Fährte des entwichenen Mannes aufnehmen können, hiess es in einer Mitteilung der Behörde vom Donnerstagabend. Um 22.45 Uhr habe der Mann in der Landhausunterführung des Bahnhofs Schaffhausen angehalten, arretiert und ins kantonale Gefängnis Schaffhausen gebracht werden können.

tl, sda