Schleitheim SH: Vier Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung

8.11.2018 - 15:49, SDA

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Schleitheim SH ist am Donnerstag erheblicher Sachschaden entstanden. Vier Personen, darunter ein Feuerwehrmann, mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Kontrolle ins Spital. Der Brand konnte rasch gelöscht werden.

Der Hauseigentümer bemerkte gegen 13 Uhr das Feuer im Heizraum des Hauses, wie die Schaffhauser Polizei mitteilte. Die Brandursache ist unklar und wird nun untersucht.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel