Wetter

Schneemassen bringen in Kanton Schaffhausen viele Bäume zu Fall

kl, sda

15.1.2021 - 11:10

Wegen umgestürzter Bäume war die Feuerwehr in Schaffhausen im Dauereinsatz. (Symbolbild)
Keystone

Bei der Schaffhauser Polizei und der Feuerwehr laufen die Telefone heiss. Wegen der Schneemassen sind auf dem ganzen Kantonsgebiet Dutzende Bäume auf Strassen, geparkte Autos und Stromleitungen gestürzt. Lastwagen blieben in Schnee stecken. Personen kamen nicht zu Schaden.

So fielen etwa rund ein Dutzend Bäume in der Nacht auf Freitag auf die Fahrbahn der A4 und den Veloweg zwischen der Stadt Schaffhausen und Thayngen, wie die Schaffhauser Polizei auf Anfrage mitteilte. In Neuhausen am Rheinfall kippten Bäume auf geparkte Autos. Verschiedene Strassen mussten wegen Glatteis vorübergehend gesperrt werden.

In Stein am Rhein und in der Stadt Schaffhausen blieben Busse stecken. Heruntergefallene Äste beschädigten Stromleitungen und in der Stadt Schaffhausen fiel ein Strommast um.

Auch der öffentliche Verkehr war am Freitagvormittag noch teilweise eingeschränkt. Linien fielen ganz aus oder Haltestellen wurden nicht bedient.

Zurück zur Startseite

kl, sda