Schwere Kopfverletzungen nach Auseinandersetzung in Chur

lt, sda

14.6.2021 - 09:39

Die Kantonspolizei Chur sucht Zeugen für den Zwischenfall an der Comercialstrasse mit einem Schwerverletzten. (Archivbild)
Keystone

Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung ist am frühen Sonntagmorgen in Chur eine Person schwer am Kopf verletzt worden. Der 26-jährige Schweizer musste ins Spital eingeliefert und operiert werden.

lt, sda

14.6.2021 - 09:39

Wie die Kantonspolizei Graubünden am Montag mitteilte, ereignete sich der Vorfall an der Cormercialstrasse. Demnach war es im Vorfeld der Tätlichkeiten zu einer verbalen Auseinandersetzung unter mehreren Personen gekommen. Diese befanden sich auf dem Heimweg vom Ausgang, wie Polizeisprecherin Anita Senti auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA präzisierte.

Der 26-Jährige habe bei der Auseinandersetzung unter anderem einen Kieferbruch sowie eine Hirnerschütterung erlitten. Wie viele Personen an der Auseinandersetzung beteiligt waren und ob der Mann in Folge einer Schlägerei oder eines Angriff verletzt wurde, konnte sie nicht sagen. Die Polizei dafür dafür Zeugen.

lt, sda