Sechs Personen in Schwanden GL in Schlägerei verwickelt

SDA

18.9.2018 - 14:26

Eine tätliche Auseinandersetzung zwischen sechs Personen in Schwanden GL hat am Montagabend für zwei Personen im Spital geendet. Sie konnten dieses jedoch noch am selben Tag wieder verlassen.

Zur tätlichen Auseinandersetzung kam es um circa 20.30 Uhr an der Bahnhofstrasse, wie die Kantonspolizei Glarus am Dienstag mitteilte. Der Streit ereignete sich im Umfeld eines getrennt lebenden portugiesischen Ehepaars. Weshalb es zum Streit kam, wird momentan untersucht.

Laut Polizei endete der zuerst verbale Streit mit einer eingeschlagenen Heckscheibe eines Autos und einem Handgemenge, wobei sich drei der sechs Personen leicht verletzt haben. Ein 60-Jähriger wurde mit der Ambulanz und ein 46-Jähriger mit einer Polizeipatrouille zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Zurück zur Startseite

SDA