Randalierer

Somalier randaliert in Schaffhauser Linienbus

SDA

13.10.2020 - 17:32

Ein psychisch auffälliger Fahrgast beschädigte in einem Schaffhauser Linienbus die Frontscheibe und trat eine Seitenscheibe ein.
Source: Schaffhauser Polizei

Ein Fahrgast ist in einem Linienbus im Kanton Schaffhausen in der Nacht auf Samstag gegenüber dem Buschauffeur handgreiflich geworden und hat randaliert. Der 36-jährige Somalier trat mit den Füsse eine grosse Seitenscheibe ein und beschädigte die Frontscheibe des Fahrzeuges.

Gemäss den Angaben der Passagiere stieg der Mann am Bahnhof Schaffhausen ein, wie die Schaffhauser Polizei am Dienstag mitteilte. Auf der Fahrt nach Dörflingen bedrohte er den kroatischen Buschauffeur und beschimpfte diesen mit rassistischen Aussagen. Gleichzeitig bezeichnete er den Chauffeur als Rassisten.

Nachdem der Chauffeur die Polizei benachrichtigt hatte, wurde der psychisch auffällige Fahrgast ihm gegenüber handgreiflich und beschädigte den Bus. Der Buschauffeur verletzte sich bei der Auseinandersetzung leicht.

Die Polizei verhaftete den randalierenden Mann schliesslich kurz vor Dörflingen. Die Passagiere mussten auf einen Ersatzbus umsteigen.

Zurück zur Startseite

SDA