Totalschaden nach Sekundenschlaf auf A1 bei St. Gallen – verletzt

sda

24.10.2021 - 17:38

Nach Sekundenschlaf auf der Autobahn: der Fahrer hatte mehr Glück als das Auto.
Keystone

Auf der Autobahn A1 zwischen St. Gallen und St. Margrethen ist in der Nacht auf Sonntag ein Autofahrer gegen die Leitplanken geprallt. Der 26-Jährige war am Steuer eingeschlafen. Er wurde leicht verletzt, das Auto hingegen erlitt Totalschaden.

sda

24.10.2021 - 17:38

Der Autofahrer musste nach dem Unfall kurz vor 04.00 Uhr durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden, wie die Behörden des Kantons St. Gallen meldeten.

sda