Walze zieht Hand von Arbeiter in Müstair GR ein

SDA

3.6.2020 - 08:42

In dieser Walze wurde dem Arbeiter ein Finger abgetrennt.
Source: Kantonspolizei Graubünden

Bei einem Arbeitsunfall in einem Bodenproduktionsbetrieb in Müstair GR am Dienstag ist einem 31-jährigen Arbeiter der Ringfinger abgetrennt worden. Der Mann hatte an einer rotierenden Walze eine Verunreinigung entfernen wollen. Dabei wurde ihm die rechte Hand eingezogen.

Der Mann war an einer Leimauftragungsmaschine beschäftigt, als es kurz vor Mittag zu dem Unfall kam, wie die Kantonspolizei Graubünden am Mittwoch mitteilte. Ein Ambulanzteam versorgte den Betroffenen vor Ort. Danach wurde er mit einem Rettungshelikopter ins Kantonsspital nach Chur geflogen.

Zurück zur Startseite