Wikipedia-Autoren treffen sich in St. Gallen

27.9.2018 - 17:30, SDA

Vom 5. bis zum 7. Oktober treffen sich Vertreterinnen und Vertreter der deutschsprachigen Wikipedia-Gemeinschaft in St. Gallen. Erwartet werden an der WikiCon 2018 rund 300 ehrenamtlich Autoren des Online-Lexikons.

Es sei das grösste Treffen von Wikipedia-Autoren, das es je in der Schweiz gegeben habe, schreiben die Organisatoren in ihrer Medienmitteilung zur Veranstaltung.

Zu den Themen der Konferenz in den Räumlichkeiten der Kantonsschule am Burggraben gehört das Funktionieren der Wikipedia-Gemeinschaft sowie der Austausch mit Wissenschaft und Kultur.

Auch die Frage nach der Zukunft werde gestellt: So würden zahlreiche Projekte und Ideen vorgestellt, es gehe dabei aber auch um technische Neuerungen und langfristige Strategien. Diskutiert wird unter anderem auch die laufende EU-Urheberrechtsreform.

Offen für das Publikum

Die Konferenz steht dem breiten Publikum offen. An Ständen werden verschiedene Projekte, Initiativen und Organisationen vorgestellt. Passanten und Interessierte seien im "Forum des Freien Wissens" willkommen, heisst es in der Mitteilung. Angaben zum Programm finden sich im Internet.

Wikipedia ist ein gemeinschaftliches Projekte zum Aufbau einer Enzykopädie aus freien Inhalten, die inzwischen in über 300 Sprachen abrufbar sind. Insgesamt sind bereits um die 50 Millionen Artikel erschienen.

www.wikicon.org.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel