Wiler Parlamentsdebatten auch künftig mit Livestream

ka, sda

24.2.2021 - 12:54

Die Debatten des St. Galler Kantonsrats werden schon länger via Livestream übertragen. Kürzlich entschloss sich auch der Thurgauer Grosse Rat dazu. Weitere Parlamente dürften folgen. (Symbolbild)
Keystone

Die Sitzungen des Wiler Stadtparlaments sollen weiterhin via Livestream übertragen werden. Dafür wurde nun ein eigenes System angeschafft. Künftig sollen die Debatten abgespeichert und für später abrufbar bleiben.

Wegen der Corona-Massnahmen werden die Sitzungen des Wiler Stadtparlaments jeweils per Livestream übertragen. Mit dem Budget für 2021 habe das Parlament 20'000 Franken für die Anschaffung einer professionellen Video-on-demand-Lösung gesprochen, teilte die Stadt Wil am Mittwoch mit.

Nun ist die Umstellung abgeschlossen: Der neue Livestream kommt an der Parlamentssitzung vom 4. März erstmals zum Einsatz. Damit werde es auch möglich, die Debatten jederzeit nachträglich online abzurufen.

Mit dieser Investition biete die Stadt Wil den interessierten Bürgerinnen und Bürgern eine neue Möglichkeit, sich zeitunabhängig über das politische Geschehen im Stadtparlament zu informieren, heisst es in der Mitteilung

Zurück zur Startseite

ka, sda