Zürcher Kantonspolizei stellt 800 Kilogramm Feuerwerkskörper sicher

kl, sda

1.2.2021 - 11:26

Die Kantonspolizei Zürich hat mehr als 800 Kilogramm Feuerwerk sichergestellt. (Symbolbild)
Keystone

Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitagmorgen bei einer Hausdurchsuchung im Bezirk Andelfingen eine grosse Menge widerrechtlich gelagerte Pyrotechnik sichergestellt. Die Feuerwerkskörper befanden sich im Keller eines Privathaushaltes.

Weiteres Feuerwerk wurde in einer Geschäftsliegenschaft im Kanton Schaffhausen gefunden, wie die Kantonspolizei am Montag mitteilte. Insgesamt transportierten die Polizei und das Forensische Institut mehr als 800 Kilogramm Feuerwerk ab. Dieses wird nun in einem Fachbetrieb vorschriftsmässig gelagert.

Der Besitzer der gefährlichen Ware, ein 63-jähriger Schweizer aus dem Bezirk Andelfingen, muss sich wegen Widerhandlung gegen das Sprengstoffgesetz verantworten.

Zurück zur Startseite

kl, sda