Verkehrsunfall

Zwei Verletzte bei Unfall auf A13 in Bad Ragaz

lt, sda

20.3.2022 - 11:31

Der Fahrer wurde nur leicht verletzt, seine Mitfahrerin hingegen musste mit dem Helikopter ins Spital geflogen werden. (Archivbild)
Keystone

Bei einem Unfall auf der A13 bei Bad Ragaz SG sind am Samstagnachmittag zwei Personen verletzt worden. Ein 70-jähriger Autofahrer wurde nur leicht verletzt und mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Seine 61-jährige Mitfahrerin hingegen musste mit unbestimmten Verletzungen mit dem Helikopter abtransportiert werden.

lt, sda

20.3.2022 - 11:31

Der 70-Jährige habe auf der linken Spur ein anderes Auto überholt, teilte die Kantonspolizei St. Gallen am Sonntag mit. Danach habe er die Fahrspur wieder wieder gewechselt und aus unbekannten Gründen plötzlich abgebremst.

Der hinter ihm fahrende Lenker habe versucht, nach links auszuweichen, sei dabei ins Schleudern geraten und ins Auto des 70-Jährigen und danach gegen die Mittelleitplanke geprallt. Er blieb bei dem Unfall unverletzt, wie die Kantonspolizei auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte.

Durch den Zusammenstoss sei das vordere Auto dann aber ebenfalls ins Schleudern geraten, habe sich überschlagen und sei auf dem Dach liegend zum Stehen gekommen. Die Unfallstelle war während rund zwei Stunden gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

lt, sda