Unfall

Gerüst in Zürcher Innenstadt eingestürzt – mehrere Verletzte

SDA/tpfi

9.1.2021 - 15:23

Bei dem Vorfall am Limmatplatz am Samstag wurden drei Personen leicht bis mittelschwer verletzt. (Symbolbild)
Bild: Keystone

Drei Personen sind am Samstag am Limmatplatz in Zürich verletzt worden beim Einsturz eines Baugerüstes. Die leicht bis mittelschwer verletzten Personen wurden laut Stadtpolizei vor Ort versorgt und anschliessend ins Spital gebracht. Warum das Gerüst umstürzte, war noch unklar.

Der Zwischenfall ereignete sich kurz nach 14.00 Uhr bei der Bushaltestelle der Linie 32 Richtung Kreis 4. Der Busbetrieb war in beiden Richtungen vorübergehend gesperrt.

Bereits am Freitag war es am Limmatplatz zu einem Unfall gekommen. Ein Bus der Verkehrsbetriebe VBZ fuhr aus unbekannten Gründen in die Haltestelle statt diese zu umfahren. Vier Buspassagiere wurden dabei leicht verletzt.

Zurück zur Startseite

SDA/tpfi