Grosskontrolle im Limmattal: Verhaftung und fünf Ausweisentzüge

SDA

18.5.2019 - 15:27

Bei einer Grosskontrolle der Kantonspolizeien Zürich und Aargau im Limmattal wurde in der Nacht auf Samstag eine Person verhaftet. Fünf Autolenkern wurde der Führerausweis abgenommen und ein Fahrzeug wegen technischer Mängel sichergestellt.

Insgesamt wurden 275 Fahrzeuge und deren Insassen kontrolliert, wie die Kantonspolizei Zürich am Samstag mitteilte. In die Grosskontrolle war auch die Eidgenössische Zollverwaltung eingebunden.

Beim verhafteten Lenker handelte es sich um einen 55-jährigen Brasilianer, der sich illegal in der Schweiz aufhielt. Der Entzug der fünf Führerausweise vor Ort erfolgte, weil die Lenker zu viel Alkohol oder andere Drogen im Blut hatten. Zwei weitere Personen wurden kleinere Mengen Marihuana und Kokain gefunden.

Zurück zur Startseite

SDA