Coronavirus – Schweiz

Kapazitäten am Universitätsspital reichen weiterhin aus

leph, sda

24.11.2020 - 10:48

Das Universitätsspital Zürich hat trotz zahlreicher Patientinnen und Patienten mit Covid-19 noch freie Kapazitäten. (Symbolbild)
SDA

Die Lage am Universitätsspital Zürich (USZ) ist in den vergangenen Tagen stabil geblieben. Durch eine weitere Reduktion von Wahleingriffen könnten notfalls weitere Kapazitäten für Patientinnen und Patienten mit Covid geschaffen werden.

Aktuell würden am USZ 25 Covid-Patienten auf der Intensivstation behandelt, auf der normalen Bettenstation sind es derzeit 63, wie CEO Gregor Zünd am Dienstag an einem Medienanlass sagte.

Man habe die Anzahl der durchgeführten Wahleingriffe bereits um rund 15 Prozent reduziert. Das Personal der stillgelegten Operationssäle helfe auf den Intensivstationen aus. Falls nötig werde die Zahl der Wahleingriffe weiter reduziert.

Zurück zur Startseite

leph, sda