Mehrere hunderttausend Franken Sachschaden nach Brand in Rorbas

SDA

23.5.2020 - 11:22

Beim Brand einer Tiefgarage in Rorbas ZH am Samstagmorgen ist ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden. Mehrere Autos wurden stark beschädigt oder zerstört. Die Bewohner der Liegenschaft wurden vorsorglich evakuiert und blieben unverletzt.

Die Meldung ging kurz nach 5.30 Uhr ein, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Die Einsatzkräfte rückten umgehend aus und brachten das Feuer rasch unter Kontrolle. Ein Fahrzeug brannte vollständig aus, weitere Personenwagen wurden teilweise stark beschädigt.

Die starke Rauch- und Russentwicklung führte dazu, dass die gesamte Garage sowie verschiedene Kellerabteile in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Bewohner wurden vorsorglich evakuiert, blieben alle unverletzt und konnten in der Zwischenzeit in ihre Wohnungen zurückkehren, wie es in der Mitteilung weiter hiess.

Die genaue Brandursache war vorerst unklar. Es wurde eine Untersuchung eingeleitet.

Zurück zur Startseite