Zürich

Mehrfamilienhaus in Richterswil nach Brand nicht mehr bewohnbar

olgr, sda

8.2.2022 - 12:00

Einen Schaden von mehr als einer halben Million Franken hat am Montagabend ein Brand in Richterswil angerichtet
Keystone

Am Montagabend hat es in einem Mehrfamilienhaus in Richterswil gebrannt. Dabei ist ein Sachschaden in Höhe von über einer halben Million Franken entstanden. Die vier Wohnungen sind nicht mehr bewohnbar.

olgr, sda

8.2.2022 - 12:00

Verletzt wurde niemand. Zum Zeitpunkt des Brandes haben sich keine Bewohnerinnen und Bewohner im Gebäude aufgehalten, wie die Zürcher Kantonspolizei am Dienstag mitteilte.

Kurz vor 21.30 Uhr war bei der Einsatzzentrale die Meldung eingegangen, dass Rauch aus dem Keller des Mehrfamilienhaus dringen würde. Die Feuerwehr Richterswil-Samstagern konnte den Brand gemäss Mitteilung dann rasch lokalisieren und löschen.

olgr, sda