Autoposer

Polizei kontrolliert nach Lärmklagen 100 Autoposer in Winterthur

bo, sda

16.1.2022 - 12:31

Dutzende Autoposer habe sich in der Nacht auf Sonntag in Oberwinterthur getroffen.
Keystone

Nach Lärmklagen hat die Polizei in Oberwinterthur am Samstagabend rund 100 Fahrzeuge von Autoposern kontrolliert. Sie zeigte sieben Lenker wegen unerlaubter technischer Änderungen an.

bo, sda

16.1.2022 - 12:31

Die Autoposer trafen sich auf einem Parkplatz bei der Holzwingertstrasse in Oberwinterthur, wie die Stadtpolizei Winterthur am Sonntag mitteilte. Nach Anrufen von Anwohnern führte sie zwischen 22 Uhr und 01.30 Uhr gemeinsam mit der Kantonspolizei Zürich eine umfangreiche Kontrolle durch.

Das Hauptaugenmerk legte die Polizei auf technischen Änderungen an den Fahrzeugen. Sie zeigte sieben Fahrzeughalter an wegen typenfremden aerodynamischen Bauteilen, typenfremden Felgen und Frontscheibenaufklebern. Mit der Kontrolle habe man deutlich gemacht, dass Autotreffen nicht toleriert würden, die die öffentliche Ordnung, Ruhe und Sicherheit gefährdeten, hiess es in der Mitteilung.

bo, sda