Betäubungsmittel

Polizei nimmt 28-jährigen Drogenkurier mit zwei Kilo Kokain fest

bo, sda

26.3.2022 - 16:22

Einen Teil des Kokains wollte der am Flughafen Zürich verhaftete 28-jährige Brasilianer mit Fingerlingen wie auf diesem Bild in die Schweiz einführen. Die Fingerlinge transportierte er in seinem Darm. (Themenbild)
Keystone

Ein 28-jähriger mutmasslicher Drogenkurier ist am Freitagmorgen den Kontrollbehörden am Flughafen Zürich mit zwei Kilogramm Kokain ins Netz gegangen. Der brasilianische Staatsangehörige war von Sao Paulo nach Zürich gereist.

bo, sda

26.3.2022 - 16:22

Einen Teil der Drogen transportierte der Mann in sogenannten Fingerlingen im Darm. Den Rest hatte er unter seiner Hose an seinen Beinen festgebunden, wie die Kantonspolizei Zürich am Samstag mitteilte. Bei einer Routinekontrolle sei der Verdacht aufgekommen, dass es sich beim Reisenden um einen Betäubungsmittelschmuggler handeln könnte.

Der Verhaftete sei nach der polizeilichen Befragung der Staatsanwaltschaft Winterthur-Unterland zugeführt worden. Das Kokain wurde dem Forensischen Institut Zürich zur genauen Bestimmung übergeben.

bo, sda