Kriminalität

Polizeifahnder erwischen drei mutmassliche Diebe in flagranti

su, sda

15.11.2020 - 13:00

Fahnder der Zürcher Stadtpolizei haben drei mutmassliche Diebe in flagranti erwischt. (Symbolbild)
sda

In der Stadt Zürich haben Polizeifahnder am Samstagabend drei mutmassliche Diebe in flagranti festgenommen. Sie beobachteten, wie die drei Männer im Kreis 1 gerade eine Passantin bestahlen.

Den Fahndern waren die drei jungen Männer beim Sechseläutenplatz aufgefallen, durch verdächtiges Verhalten in der Menge, wie die Stadtpolizei am Sonntag schrieb. Sie hätten drei Frauen in ein Gespräch verwickelt. Dabei sei es einem von ihnen gelungen, einer der Frauen das Handy aus der Jackentasche zu ziehen.

Danach entfernten sie sich vom Tatort, konnten aber wenig später angehalten werden. Zwei der mutmasslichen Diebe sind 17 Jahre alt, der dritte 26 Jahre alt. Nach Angaben der Stadtpolizei wird abgeklärt, ob sie als Täter für weitere Delikte in Frage kommen.

Zurück zur Startseite

su, sda