Zwei Personen bei Hausbrand verletzt

sda

3.1.2022 - 00:30

Das in Brand geratene Haus in Rüti.
Bild: Keystone

Bei einem Brand in Rüti ZH sind am Sonntagabend eine 79-jährige Frau und ein 81-jähriger Mann verletzt worden. Offenbar hatte ein Weihnachtsbaum Feuer gefangen.

sda

3.1.2022 - 00:30

Die Kantonspolizei habe kurz nach 20.30 Uhr die Meldung erhalten, dass ein Einfamilienhaus in der Nähe des Bahnhofs brenne, teilte diese in der Nacht auf Montag mit. Als die Feuerwehr vor Ort eingetroffen sei, habe das Gebäude bereits vollständig gebrannt.

Gemäss den ersten Erkenntnissen hätten die Frau und der Mann versucht, das Feuer am Weihnachtsbaum selber zu löschen. Dabei hätten sie sich Brandverletzungen zugezogen. Sie seien mit Ambulanzen ins Spital gebracht worden.

Die genauen Umstände des Brandes sollen durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich untersucht werden. Der Schaden belaufe sich auf etwa hunderttausend Franken.

sda