Stadtzürcher Grüne schicken drei Kandidierende ins Rennen

sda/toko

6.7.2021 - 21:06

Steigt neben den bisherigen Stadtratsmitgliedern ins Rennen: der 23-jährige Klima-Aktivist Dominik Waser. 
Keystone (Archivbild)

Die Grünen der Stadt Zürich haben am Dienstag ihre drei Kandidierenden für die Stadtratswahlen nominiert

sda/toko

6.7.2021 - 21:06

Die Grünen der Stadt Zürich haben am Dienstag ihre drei Kandidierenden für die Stadtratswahlen nominiert: Es sind wie erwartet die beiden bisherigen Stadtratsmitglieder Karin Rykart und Daniel Leupi sowie der 23-jährige Klima-Aktivist Dominik Waser.

Die Nominationsversammlung fand coronakonform im Freien statt, in den Sitzreihen des Stadions Letzigrund.



Im Rennen um die neun Stadtratssitze wird es im Februar 2022 zu einem grossen Gerangel kommen: Von den bisherigen Mitgliedern treten – mit Ausnahme von Richard Wolff (AL) – alle wieder an.

Zudem steigen SP und FDP mit zusätzlichen Kandidaten ins Rennen, die GLP überlegt sich dies zumindest. Die AL will ihren Sitz verteidigen. Die aktuell nicht im Stadtrat vertretenen Parteien CVP, SVP und EVP treten ebenfalls an.

sda/toko