Tote bei Wohnungsbrand in der Stadt Zürich ist 76-jährige Mieterin

SDA

8.5.2019 - 17:09

Die Person, die am Dienstagmorgen beim Brand in einem Mehrfamilienhaus im Stadtzürcher Kreis 3 ums Leben gekommen ist, konnte identifiziert werden. Es handelt sich um die 76-jährige Wohnungsmieterin.

Die Stadtzürcher Polizei teilte am Mittwochabend weiter mit, dass Brandstiftung als Ursache ausgeschlossen werden könne.

Das Feuer in der Wohnung an der Bertastrasse war am Dienstag kurz vor 7.30 Uhr ausgebrochen. Da die Eingangstüre des Mehrfamilienhauses geschlossen war, musste die Feuerwehr von aussen über ein Fenster in die betreffende Wohnung einsteigen. Ein Zimmer stand bereits im Vollbrand. Darin befand sich auch die tote Rentnerin.

Es entstand ein Sachschaden von rund 80‘000 Franken.

Zurück zur Startseite

SDA