Trotz Corona: Stadtzürcher Alterszentren erhalten gute Noten

falu, sda

3.11.2021 - 10:38

Die Bewohnenden der Alterszentren gehören zu jenen, die am meisten von den Auswirkungen der Coronapandemie betroffen sind. (Archivbild)
Keystone

Die Bewohnenden der Stadtzürcher Alterszentren haben ihren Institutionen guten Noten verpasst – trotz der Coronapandemie. Bei der im Frühjahr 2021 zum 13. Mal durchgeführten Zufriedenheitsbefragung gaben rund 89 Prozent an, dass sie insgesamt zufrieden oder sehr zufrieden sind.

falu, sda

3.11.2021 - 10:38

Weil die Bewohnenden der Alterszentren zu den am stärksten von der Pandemie betroffenen Bevölkerungsgruppen gehören, wurde bei der Befragung der Fokus auf Corona gelegt. Rund 84 Prozent waren demnach mit der Handhabung der Pandemie in ihrer Institution zufrieden oder sehr zufrieden, wie die städtischen Gesundheitszentren für das Alter am Mittwoch mitteilten. Die Mehrheit fühlte sich während dieser Zeit nicht im Stich gelassen.

Auch die Betreuung und den Umgang der Mitarbeitenden mit den Bewohnenden bewerteten diese insgesamt – wie bereits bei der letzten Befragung 2019 – positiv. Ein Rückgang der Zufriedenheit wurde bei den Mitsprachemöglichkeiten sowie der Auswahl und Qualität der Veranstaltungsangebote verzeichnet. Grund dafür sind die Auswirkungen der Coronapandemie, wie es in der Mitteilung heisst.

falu, sda