Über 80 Unfälle und viele Verkehrsbehinderungen im Kanton Zürich

SDA

14.1.2021 - 16:52

Der starke Schneefall führte im Kanton zu zahlreichen Unfällen und Verkehrsbehinderungen. (Symbolbild)
Keystone

Der anhaltende Schneefall hat im Kanton für zahlreiche Unfälle und Verkehrsbehinderungen gesorgt. Bis zum Donnerstagnachmittag zählte die Kantonspolizei über 80 Verkehrsunfälle, davon acht mit Verletzten. Ausserdem gab es mehr als 50 Verkehrsbehinderungen, etwa durch liegengebliebene Fahrzeuge oder umgestürzte Bäume.

Meist führte unangepasste Fahrweise oder mangelnde Winterausrüstung zu den Unfällen, wie ein Sprecher der Kantonspolizei sagte. Auch der öffentliche Verkehr hatte mit Schnee und glatten Strassen zu kämpfen. So wurden beispielsweise in der Stadt Zürich zahlreiche Buslinien eingestellt oder verkehrten nur auf Teilstrecken. Die VBZ empfahl den Fahrgästen, die Tramlinien oder die S-Bahn zu nutzen.

Zurück zur Startseite