Verletzter bei Streit in Zürcher Altstadt

rs, sda

20.12.2020 - 11:48

Die Stadtpolizei nahm zwei Männer vorläufig fest. Ein dritter stellte sich später selber. (Symbolbild)
Keystone

Mit einer Stichwaffe ist am Samstagabend in Zürich ein 25-Jähriger bei einem Streit an einem Bein verletzt worden. Er musste ins Spital. Drei junge Männer befinden sich deswegen in Haft, wie die Stadtpolizei Zürich am Sonntag mitteilte.

Zu der tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen kam es kurz nach 19.45 Uhr im Bereich Lindenhofstrasse/Oetenbachgasse. Die Stadtpolizei nahm danach zwei Männer im Alter von 21 respektive 22 Jahren vorläufig fest. Ein dritter mutmasslich Tatbeteiligter, ein 21-Jähriger, stellte sich im Laufe der Nacht selber auf einer Polizeiwache und wurde ebenfalls in Gewahrsam genommen.

Die Hintergründe und der Tathergang seien noch unklar, schreibt die Polizei. Sie sucht Zeugen des Vorfalls.

Zurück zur Startseite

rs, sda