Winterthur braucht einen neuen Datenschützer

SDA

20.11.2020 - 09:56

Winterthur braucht einen neuen Datenschützer. Philip Glass hat nach zehn Jahren auf diesem Posten seine Kündigung eingereicht. (Symbolbild)
SDA

Die Stadt Winterthur muss einen neuen Datenschützer suchen: Der aktuelle Datenschützer, Philip Glass, hat per Ende April 2021 gekündigt. Er war seit 2011 auf diesem Posten.

Der städtische Datenschutzbeauftragte habe sich entschieden, eine neue Herausforderung anzunehmen, teilte die Stadt am Freitag mit. Für die Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger werde der Grosse Gemeinderat möglichst bald eine Spezialkommission einsetzen. Die Stelle wird danach öffentlich ausgeschrieben.

Zurück zur Startseite