Zürcher FDP-Ständerat Noser tritt bei Wahlen 2019 wieder an

SDA

2.11.2018 - 09:20

Der Zürcher FDP-Ständerat Ruedi Noser will bei den Eidgenössischen Wahlen im Herbst 2019 wieder für den Ständerat kandidieren. Noser war vor drei Jahren ins Stöckli gewählt worden.

Noser habe in den vergangenen drei Jahren im Ständerat "sehr viel für den Wirtschaftsmotor der Schweiz" erreicht, teilte die FDP Kanton Zürich am Freitag mit. Die FDP Kanton Zürich freue sich über sein erneutes Engagement.

Sie werde mit Noser einen engagierten Wahlkampf führen. Die Nominierung von Noser erfolgt an einer ausserordentlichen Delegiertenversammlung am 20. November.

Noser hatte 2015 im zweiten Wahlgang der Ständeratswahl im Kanton Zürich erfolgreich den Sitz des zurücktretenden Felix Gutzwiller verteidigt. Der zweite Zürcher Vertreter im Stöckli ist Daniel Jositsch (SP). Jositsch war 2015 bereits im ersten Wahlgang gewählt worden.

Zurück zur Startseite

SDA