Elektroautos

Zürcher Regierungsrat will keine Kaufprämie für Elektroautos

SDA

12.3.2020 - 11:40

Die Zürcher GLP will den Kauf von Elektroautos für das Gewerbe finanziell fördern. (Symbolbild)
Source: KEYSTONE/PETRA OROSZ

Der Zürcher Regierungsrat ist gegen eine Kaufprämie für gewerblich genutzte Elektroautos. Gefordert wird diese Fördermassnahme von der GLP in einem Postulat.

Genaugenommen fordern die Postulanten die Förderung von «CO2-frei betriebenen Fahrzeugen». Nebst Elektroautos sind das auch solche mit Wasserstoffantrieb. Für diese Fahrzeuge soll der Kanton eine «wirksame Kaufprämie» ausrichten, um deren Verbreitung zu fördern.

Die Prämie soll aber nur für gewerblich genutzte Fahrzeuge ausgerichtet werden. Damit soll verhindert werden, dass Privatpersonen wegen der Förderung Fahrzeuge kaufen, die sie sonst gar nicht angeschafft hätten. Gewerbefahrzeuge würden aber so oder so gekauft, heisst es im Vorstoss.

Der Regierungsrat hält von der Idee wenig, wie er in seiner am Donnerstag publizierten Antwort schreibt. Die Finanzierung von Firmenautos aus staatlichen Mitteln würde von den Steuerzahlerinnen und Steuerzahlern nicht verstanden. Das insbesondere vor dem Hintergrund, als die Zahl von Neuzulassungen von Elektroautos ohnehin schnell ansteigen würde.

Zudem bestehe bereits eine Förderung: Fahrzeuge mit ausschliesslich elektrischem Antrieb und Wasserstofffahrzeuge sind von Verkehrsabgaben befreit.

Zurück zur Startseite

SDA