Zürcher Stadtpolizei sucht Besitzer einer Schildkröte

SDA

2.4.2019 - 15:42

Ein Passant hat am Dienstagmittag im Zürcher Kreis 2 eine vorbeifahrende Streifenwagenbesatzung gestoppt, weil er eine verirrte Schildkröte gefunden hatte. Die Uniformierten nahmen das Tier in ihre Obhut und versuchen nun, sein Zuhause ausfindig zu machen.

Leider konnten sie das ausgebüxte Reptil vor Ort nicht vermitteln, wie die Stadtpolizei mitteilte. Die Schildkröte ist rund 22 Zentimeter lang und 9 Zentimeter hoch. Wahrscheinlich handelt es sich um eine Breitbandschildkröte, die zwischen 10 und 20 Jahre alt sein dürfte.

Zurück zur Startseite

SDA