Gefühlschaos nach Aufstiegskrimi

«Fantastisch, einzigartig, einfach nur geil» versus «es tut grausam weh»

Von Patrick Lämmle

22.5.2022

Raphael Spiegel: «Fantastisch, einzigartig, Weltklasse, einfach nur geil»

Raphael Spiegel: «Fantastisch, einzigartig, Weltklasse, einfach nur geil»

Winterthur-Goalie Raphael Spiegel ist nach dem Aufstieg elektrisiert und schleudert mit Superlativen nur so um sich.

21.05.2022

Winterthur, Schaffhausen und Aarau beenden die Saison mit je 65 Punkten. Nach 36 Runden entscheidet deshalb die Tordifferenz über Aufstieg, Barrage und einer weiteren Saison in der Challenge League.

Von Patrick Lämmle

22.5.2022

Eine spannendere Meisterschaftsentscheidung hätte man sich nicht vorstellen können. Am letzten Spieltag hatten noch drei Mannschaften die Möglichkeit, den direkten Aufstieg zu schaffen. Aarau ging mit drei Punkten Vorsprung ins Rennen, doch auf der Zielgeraden stolperte der Favorit und geht am Ende leer aus. Weil er die schlechteste Tordifferenz aufweist.

Die Meisterschaft blieb bis zur letzten Sekunde spannend. Denn ein einziges Tor von Aarau zum Ausgleich gegen Vaduz hätte alles auf den Kopf gestellt. Aarau hätte ein Punkt gereicht, um den Aufstieg perfekt zu machen. Doch bekanntlich ist dem FCA dieser Erfolg vergönnt geblieben. «Ein Tor fehlt, das tut furchtbar weh», sagt der ziemlich gefasst wirkende Aarau-Präsident Philipp Bonorand nach dem K.o.-Schlag. Trainer Stephan Keller meint: «Es tut grausam weh, die Spieler so enttäuscht zu sehen.»

Stephan Keller: «Es tut grausam weh, die Spieler so enttäuscht zu sehen»

Stephan Keller: «Es tut grausam weh, die Spieler so enttäuscht zu sehen»

Aarau hätte in der letzten Runde ein Punkt gereicht, um den direkten Aufstieg in die Super League perfekt zu machen. Doch der FCA verliert zuhause 1:2 gegen Vaduz und verpasst nun gar die Barrage. Coach Stephan Keller ist bitter enttäuscht.

21.05.2022

Am anderen Ende der Gefühlsskala bewegen sich die Winterthurer, die nach 37 Jahren wieder in die höchste Spielklasse aufsteigen. Goalie Raphael Spiegel ist total euphorisiert und wirft mit Superlativen nur so um sich. «Fantastisch, einzigartig, Weltklasse, einfach nur geil», sprudelt es aus dem 29-Jährigen heraus. Sprudeln tuts auch beim Interview mit Aufstiegs-Coach Alex Frei, der mit isotonischen Getränken überschüttet wird, sich deshalb aber nicht aus der Ruhe bringen lässt. Auch das eine meisterliche Aktion.

Aufstiegs-Coach Alex Frei wird beim Interview kalt geduscht 😂

Aufstiegs-Coach Alex Frei wird beim Interview kalt geduscht 😂

Alex Frei führt den FC Winterthur in die Super League und spricht vom Fussballgott als er von seinen Spielern mit einem isotonischen Getränk übergossen wird.

21.05.2022

Im Lager des FC Schaffhausen ist man natürlich ebenfalls glücklich, hat man doch soeben die Barrage erreicht. Ausgelassen gefeiert wird dort aber natürlich noch nicht, denn bereits am kommenden Donnerstag steht das Hinspiel an. Der Gegner wird Luzern oder Sion heissen, das wird sich am Sonntagnachmittag entscheiden. Auch in der Super League steht uns ein packendes «Finale» bevor. Bei uns bist du natürlich auch dann wieder live dabei.

Uran Bislimi: «Ich bin wirklich stolz, Captain dieser Mannschaft zu sein»

Uran Bislimi: «Ich bin wirklich stolz, Captain dieser Mannschaft zu sein»

Der 22-jährige FCS-Profi Uran Bislimi gewährt nach dem Krimi einen Einblick in seine Gefühlswelt.

21.05.2022

«Was soll man machen, aber wir sind es uns ja gewohnt in Aarau»

«Was soll man machen, aber wir sind es uns ja gewohnt in Aarau»

Ein Remis hätte zum Aufstieg gereicht. Doch der FC Aarau verliert zuhause gegen Vaduz mit 1:2 und geht leer aus. Entsprechend bedient sind die Aarau-Fans nach dem Schlusspfiff.

22.05.2022

Hier sind die weiteren Stimmen zum Challenge-League-Wahnsinn

Roy Gelmi: «Es ist wunderschön und einfach genial mit den ganzen Fans»

Roy Gelmi: «Es ist wunderschön und einfach genial mit den ganzen Fans»

Der 27-jährige Roy Gelmi freut sich über den Aufstieg mit dem FC Winterthur.

21.05.2022

Dario Zuffi: «Grosses Dankeschön an Vaduz»

Dario Zuffi: «Grosses Dankeschön an Vaduz»

Vor 37 Jahren hat Dario Zuffi die letzte Saison des FC Winterthur in der höchsten Spielklasse als Spieler erlebt. Nun ist der Verein zurück im Oberhaus. Der 57-Jährige könnte nicht glücklicher sein und weiss, bei wem er sich zu bedanken hat.

21.05.2022

Winterthur-Präsident Mike Keller: «Wir haben Geschichte geschrieben»

Winterthur-Präsident Mike Keller: «Wir haben Geschichte geschrieben»

21.05.2022

FCA-Präsident Philipp Bonorand: «Ein Tor fehlt, das tut furchtbar weh»

FCA-Präsident Philipp Bonorand: «Ein Tor fehlt, das tut furchtbar weh»

Philipp Bonorand ist seit 2020 Präsident des FC Aarau und stellt sich nach dem bitteren Ausgang den Fragen von blue Sport. Dass es nun zu einem Trainerwechsel komme, sei aber «absoluter Stumpfsinn».

21.05.2022

Vaduz-Sportchef Burgmeier: «Es ist wirklich mega bitter für Aarau»

Vaduz-Sportchef Burgmeier: «Es ist wirklich mega bitter für Aarau»

Franz Burgmeier, Sportchef des FC Vaduz, macht beim Interview nach Spielschluss einen nachdenklichen Eindruck. «Natürlich freuen wir uns über den Sieg», aber für die Aarauer tut es ihm leid.

21.05.2022

«Grosse Erleichterung» bei den Profis des FC Schaffhausen

«Grosse Erleichterung» bei den Profis des FC Schaffhausen

Schaffhausen erobert am letzten Spieltag Platz 2 und darf in der Barrage um den Aufstieg kämpfen.

21.05.2022

Raúl Bobadilla: «Im Fussball kann alles passieren, das haben wir gesehen»

Raúl Bobadilla: «Im Fussball kann alles passieren, das haben wir gesehen»

Schaffhausens Routinier Raúl Bobadilla hat mit seinem Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 dazu beigetragen, dass der FCS letztlich das Spiel noch gewinnen konnte und nun in die Barrage geht. Der 34-Jährige hat Lunte gerochen und will mehr.

21.05.2022

So feiert Winterthur seine Aufstiegshelden

So feiert Winterthur seine Aufstiegshelden

Der FC Winterthur hat es geschafft und steigt in die Super League auf. Die Fans feiern mit der Mannschaft bis tief in die Nacht.

22.05.2022