«Absolutes Fiasko»

68 Festnahmen und 238 leicht Verletzte nach Einlass-Chaos in Paris

SDA

29.5.2022 - 12:56

Vor dem Stade de France in Paris kam es zu teils chaotischen Zuständen
Vor dem Stade de France in Paris kam es zu teils chaotischen Zuständen.
Bild: Keystone

Der Champions-League-Final zwischen Liverpool und Real Madrid (0:1) in Paris wird von chaotischen Zuständen beim Einlass der Fans in das Stade de France überschattet. Die Polizei setzte Tränengas ein.

SDA

29.5.2022 - 12:56

Der Anpfiff des am Samstag für 21.00 Uhr geplanten Finals war immer wieder nach hinten verlegt worden, ehe er letztlich mit 37 Minuten Verspätung erfolgte. Grund dafür waren chaotische Zustände vor dem Stadion. Ein «katastrophales Bild von Frankreich» sei gezeichnet worden, schrieb die Zeitung «Le Figaro». Laut der Polizei wurden 68 Personen festgenommen, 238 leicht verletzt.

Die UEFA erklärte das Chaos durch das hohe Aufkommen von englischen Fans ohne gültige Tickets. Die Drehkreuze am Eingang von Liverpool seien blockiert gewesen, weil Tausende Anhänger, die gefälschte Tickets erworben hätten, diese nicht passieren konnten. Dadurch sei es zu Staus gekommen. Der Anpfiff sei verschoben worden, um möglichst vielen Fans mit Tickets den Einlass zu ermöglichen.

«Inkompetenz der französischen Organisatoren»

Polizisten der englischen Merseyside Police, die ebenfalls vor Ort waren, verteidigten die Fans, wie die BBC berichtete. In den sozialen Medien tauchten Fotos und Videos auf, die einen mindestens unverhältnismässigen Einsatz der Ordnungskräfte am Stadion zeigten. Die französische Polizei setzte dabei Tränengas ein. Die Sportzeitung «L'Equipe» schrieb von einem «absoluten Fiasko». Es sei eine «Inkompetenz der französischen Organisatoren» gewesen, die «dramatische Folgen hätte haben können, wenn die Liverpool-Fans nicht unendlich geduldig gewesen wären».

Nicht zum ersten Mal kam es am Rande eines Finals mit Liverpooler Beteiligung zu Problemen. 1985 ereignete sich die Katastrophe von Heysel in Brüssel, als 39 Fussballfans zu Tode getrampelt wurden. 2019 versuchte eine Gruppe von Liverpool-Fans vor dem Final gegen Tottenham Hotspur in Madrid das Stadion teils über den Medieneingang zu stürmen.

Mehr zum grossen Endspiel

Liverpool – Real Madrid 0:1

Liverpool – Real Madrid 0:1

Real besiegt Liverpool mit 1:0 und sichert sich damit zum 14. Mal in der Vereinsgeschichte die Champions League. Dabei haben die Blancos diesen Triumph in erster Linie ihrem Rückhalt Thibaut Courtois zu verdanken.

28.05.2022

Courtois: «Ich werde nicht genügend respektiert»

Courtois: «Ich werde nicht genügend respektiert»

Thibaut Courtois schiesst nach dem Gewinn der Champions League in Richtung englische Presse und verlangt mehr Respekt. Diesen hat er sich mit seiner ausserordentlichen Leistung im Finale gegen Liverpool mehr als verdient.

28.05.2022

Toni Kroos bricht nach Titelgewinn genervt das Interview ab

Toni Kroos bricht nach Titelgewinn genervt das Interview ab

«Du hattest 90 Minuten Zeit, dir vernünftige Fragen zu überlegen, ehrlich. Und dann stellst du mir zwei so Scheissfragen», faucht Toni Kroos nach dem Gewinnt der Champions League den Reporter an. Aber hör am besten selber.

28.05.2022

SDA